Beamtinnen und Beamte

Bis zu 44 Stunden Wochenarbeitszeit?

Beamt*innen

Bis zu 44 Stunden Wochenarbeitszeit?

Die 4 muss weg! Plakat DGB NRW Die 4 muss weg! Plakat

Die Landesregierung NRW plant eine weitere Erhöhung der Wochenarbeitszeit für Beamt*innen des Landes und der Kommunen in NRW.

In einem Konzept zur Regelung von Langzeitarbeitszeitkonten ist eine individuelle „Opt-Out-Regelung“ enthalten. Es soll zulässig sein, bis zu 44 Stunden pro Woche zu arbeiten um dann Arbeitsstunden auf das Langzeitarbeitszeitkonto buchen zu können. Diesen Vorschlag betrachtet die Landeregierung als fortschrifftlichen Teil einer „Attraktivitätsoffensive öffentlicher Dienst NRW“. ver.di und DGB NRW lehnen das ab und haben ein Spitzengespräch mit dem Ministerpräsidenten gefordert. Das soll Ende März stattfinden.

Zeigt der Landesregierung, was ihr von den Arbeitszeitvorstellungen der Landesregierung haltet. Beteiligt euch an unserer Fotoaktion als Coronakonformer Protestaktion! Alle Informationen dazu hier