Zum Fach­be­reich Ver­kehr ge­hö­ren die ver­schie­dens­ten Be­rufs­grup­pen in Hä­fen, Schiff­fahr­t, Luft­fahr­t, Stra­ßen­per­so­nen­ver­kehr und Schie­nen­ver­kehr. Im Mit­tel­punkt der Ar­beit ste­hen die Ta­rif­po­li­tik und die In­ter­es­sen der Be­schäf­tig­ten des öf­fent­li­chen Stra­ßen­per­so­nen­ver­kehrs, der See- und Bin­nen­schiff­fahr­t, der Ta­xi­un­ter­neh­men, in pri­va­ten Bus­be­trie­ben, bei Ei­sen­bahn­un­ter­neh­men, Flug­ha­fen- und Ver­kehrs­flug­ge­sell­schaf­ten so­wie in Hä­fen.

Bundesweite Nachrichten

  • 16.01.2019

    „Gefühlte Streikbeteiligung 101 Prozent!“

    Auch nach vier Verhandlungsrunden hat der Arbeitgeber des Bundesverbandes der Luftsicherungsunternehmen (BDLS) noch immer kein reelles Angebot vorgelegt. An den deutschen Flughäfen wie in Frankfurt wird erneut gestreikt
  • 02.01.2019

    Geld und Wert: Warnstreiks setzen starkes Signal

    ver.di fordert für die rund 11.000 Beschäftigten der Branche unter anderem eine Erhöhung des Stundenlohns um 1,50 Euro, beziehungsweise eine Gehaltserhöhung um 250 Euro pro Monat. Die Warnstreiks werden fortgesetzt

ver.di Kampagnen