Sozialversicherung

Sozialmedizinischer Dienst (SMD) vorerst gesichert!

Sozialversicherung

Sozialmedizinischer Dienst (SMD) vorerst gesichert!

Das MDK-Reformgesetz soll die medizinischen Dienste der Krankenkassen reformieren. Der erste Entwurf wäre aber auf Kosten unseres Sozialmedizinischen Dienstes (SMD) gegangen, der in den neuen „Medizinischen Dienst“ hätte überführt werden sollen. Damit wäre die berufliche Situation der SMD-Beschäftigten und der einzigartige Verbund der DRV KBS gefährdet.

Unsere Vertreterinnen und Vertreter auf allen Ebenen von ver.di haben direkt nach dem Bekanntwerden dieser Pläne angefangen, sich für die Interessen unserer Beschäftigten und auch der DRV KBS einzusetzen. Es ist dabei gelungen, unsere Positionierung, die sich gegen eine Loslösung des SMD aus dem Verbundsystem der DRV KBS ausspricht, in verschiedene Gremien von ver.di einzubringen.

  • Mehr im "Klartext" Ausgabe Juli 2019