Um die Be­schäf­tig­ten bei den So­zi­al­ver­si­che­run­gen geht es. An­ge­stell­te der ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­sen, bei der Er­satz­kas­se, der AO­K, der BKK, der IKK, DAK Gesundheit oder der Knapp­schaft, sind hier or­ga­ni­sier­t. Auch Be­schäf­tig­te der Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung, der Ar­beits­ver­wal­tung, der Ge­setz­li­chen Un­fall­ver­si­che­rung, der Land­wirt­schaft­li­chen So­zi­al­ver­si­che­rung und der Künst­ler­so­zi­al­kas­se sind Mit­glie­der die­ses Fach­be­reichs.

Bundesweite Nachrichten

  • 25.01.2019

    Die alten Märchen

    Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft wird nicht müde, die immer gleiche Mär von den schweren Lasten, die die Jüngeren zu übernehmen haben zugunsten einer heutigen Rentnergeneration, zu wiederholen
  • 25.01.2019

    Rente: kurz und knapp

    Immer mehr ältere Menschen arbeiten, allerdings oft in prekärer Teilzeit. Immer mehr Renten gehen ins Ausland, weil ehemalige Gastarbeiter*innen im Alter in ihre Heimat zurückkehren. Und Einkommensausfälle machen arm im Alter
  • 05.12.2018

    ver.di geht mit Dialogportal „Sozialversicherung.watch“ online

    Am Internationalen Tag des Ehrenamts, 5. Dezember 2018, ist ver.di mit dem Internetportal www.sozialversicherung.watch online gegangen. Das ver.di-Portal bietet Versicherten die Möglichkeit, online mit den Selbstverwalter*innen in der Sozialversicherung in den Dialog zu treten und Fragen zu stellen – zunächst für Deutsche Rentenversicherung, Barmer, DAK, KKH und TK.

ver.di Kampagnen