Zum ver­.­di-Fach­be­reich Fi­nanz­dienst­leis­tun­gen ge­hö­ren die Be­schäf­tig­ten der Ban­ken und Spar­kas­sen, der Post­bank, der Ver­si­che­run­gen und der Bun­des­bank. ­Bank- und Ver­si­che­rungs­kauf­leu­te or­ga­ni­sie­ren sich hier. Ta­rif­po­li­tik und gu­te Ar­beit ste­hen im Mit­tel­punkt der Ar­beit im Fach­be­reich, was auch heißt: Schluss mit dem un­wür­di­gen Ver­kaufs­druck und Ver­triebs­con­trol­ling, her mit der fai­ren Be­ra­tung der Kun­din­nen und Kun­den im Kre­dit­ge­wer­be.

Bundesweite Nachrichten

  • 17.03.2019

    ver.di zu Gesprächen Deutsche Bank und Commerzbank

    Nachdem bekanntgegeben wurde, dass die Deutsche Bank und die Commerzbank Gespräche über eine mögliche Fusion führen wollen, erklärt Jan Duscheck, ver.di-Bundesfachgruppenleiter Bankgewerbe: "Wir lehnen eine mögliche Fusion beider Häuser mit Blick auf die Gefährdung von zehntausenden Arbeitsplätzen ab."
  • 04.03.2019

    Tarifrunde Banken: ver.di rechnet mit schwieriger zweiter Verhandlungsrunde

    „Wir rechnen auch in der nächsten Runde mit schwierigen Verhandlungen. Wir haben bereits in der Bewertung der aktuellen Lage deutlich unterschiedliche Auffassungen“, betonte ver.di-Bundesvorstandsmitglied und Verhandlungsführer Christoph Meister im Vorfeld der zweiten Verhandlungsrunde, die am 6. März in Frankfurt/Main stattfindet.

ver.di Kampagnen